Start Buchrezensionen Gelesen2018 SuB About Impressum

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Bücher finden und lesen [mit Bewertungsstatistik]

Ich lese gerne und schnell. Das war schon immer so. Seit ich ins Berufsleben gestartet bin, schaffe ich es leider nicht mehr so viel zu lesen, wie ich gerne würde. Da ist abends viel Müdigkeit, Bügelwäsche oder eine Serie, die ganz dringend weitergeguckt werden muss. Außerdem ist Lesen weniger eine Beschäftigung, die man mit dem Partner oder der Partnerin gemeinsam macht, deshalb finden wir uns doch des Öfteren nach dem Abendessen auf dem Sofa mit einer Serie wieder. Trotzdem werde ich euch bald ein paar Möglichkeiten vorstellen, wie wir es trotzdem schaffen, Zuhause 'gemeinsam statt einsam' zu lesen. Was Serien angeht, steht zur Zeit übrigens "How to get away with murder" bei uns ganz hoch im Kurs, wir gucken gerade die dritte Staffel und ich hab lange keine Serie mehr so spannend gefunden. Also eine große Empfehlung an dieser Stelle. Aber ich schweife ab.. Während ich also im Alltag feststelle, weniger Zeit zum Lesen zu haben bzw. mir weniger Zeit dafür zu nehmen, wähle ich Bücher, die ich lesen möchte, mit Bedacht aus.

Wie findet man "gute" Bücher?

Ich muss gestehen, dass ich mir angewöhnt habe, dass ich nach Empfehlungen gucke. Ich schaue mir die Bewertungen auf verschiedenen Plattformen (Lovelybooks, Thalia, Amazon) an und lese ein paar Blogs. Hier habe ich die Erfahrung gemacht, dass ich, wenn ich einmal jemanden gefunden habe, der meinen "Lesegeschmack" teilt, hier sehr profitiere. Gefällt zum Beispiel der lieben Fraencis ein Buch, kann ich mir fast sicher sein, dass ich es auch mag. Schaut also, ob ihr einen oder zwei Blogs oder YouTube-Kanäle findet, auf dem ihr "euren Lesegeschmack" findet - probiert aber auch neues aus!
Es mag sein, dass mir so Bücher, die vielleicht nicht so gut bewertet, aber trotzdem fantastisch sind, entgehen könnten, aber bisher bin ich damit ganz gut gefahren, was man an meiner eigenen Statistik sieht.

Stand heute (25.10.2017) habe ich dieses Jahr 20 Bücher gelesen, von denen ich 12 Bücher mit 5 Sternen bewertet habe. Wenn ich das tue, bedeutet das, dass ich an dem Buch nichts auszusetzen hatte. Die Charaktere haben mir gefallen, die Handlung war schlüssig für mich und ich habe das Buch gerne gelesen. Ich ziehe dann immer mal wieder was ab, wenn ich merke, dass mich an dem Buch etwas gestört hat, dass irgenwas für mich nicht stimmig war. Was genau das war, erzähle ich euch in der jeweiligen Rezension.

Wie findet ihr Bücher, die ihr gerne lesen möchtet? Ich nutze vor allem YouTube (demnächst folgt ein Eintrag zu meinen Lieblingskanälen) und wenige Blogs. Auch hier ist es der wenigen Zeit, die ich habe, geschuldet, dass ich nur noch die "liebsten" lese. Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps für mich? Was sind eure liebsten YouTubeChannel und Buchblogs? Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und freue mich auf eure Anregungen! Eure Lisa

1 Kommentar:

  1. Also ich habe ein paar bevorzugte Autoren bei denen ich weiß, dass ich ihre Bücher eigentlich so gut wie immer gut finde, wie Fitzek oder Tess Gerittsen und deren Werke verschlinke ich natürlich regelrecht und will die dann auch recht flott haben. Bei unbekanten Autoren verlasse ich mich ähnlich wie du auf Lovelybooks, wo ich die Bewertungen sehr hilfreich finde, sowohl aber auch Amazon und Buchblogger. Ähnlich wie du habe ich da ein paar Blogger auf deren Urteil ich vertrauen kann, weil sich unsere Geschmäcker sehr ähneln. Bin aber schon gespannt zu deinem Post zu deinen bevorzugten Youtubern und Blogger ;).

    Seit meiner Ausbildung und nun dem Studium lese ich aber auch weniger und kann das somit komplett verstehen. Es fehlt dann einfach die Zeit und abends bin ich dann oft so platt, dass ich lieber zu einer Serie greife, auch deshalb weil ich schon viel Fachliteratur für die Uni wälzen muss. Da lese ich auch nur noch die liebsten Bücher, die ganz oben auf der Wunschliste stehen.

    Aww Dankeschön für das liebe Kompliment, das freut mich echt sehr, dass die Reihe bei euch so gut ankommt, denn ich sitze da wirklich immer sehr lange dran.

    AntwortenLöschen